Flüchtlingsrat Berlin Neue Meldungen

22.05.18: Keinen Rechtspopulismus auf dem Rücken von geflüchteten Menschen - keine Abschiebungen nach Afghanistan

16.05.18: Pro Asyl und Flüchtlingsräte kritisieren Ankerkonzept als Absage an Willkommenskultur

14.05.18: Flüchtlingsrat und Initiativen fordern: Notunterkunft Ankunftshangar Tempelhof sofort schließen !

24.04.18: Keine Beteiligung Berlins an der vom BMI geplanten Pilotphase zur Etablierung von AnKER-Zentren!

24.04.18: Keine Abschiebungen in Kampfgebiete und Elend

17.04.18: Forderungen an den Berliner Senat: Familiennachzug erleichtern und landesrechtliche Möglichkeiten - wie im Koalitionsvertrag versprochen - ausschöpfen!


Neue Dokumente

Ratgeber für Geflüchtete in Berlin
Behördenzuständigkeit, Aufenthalts- und Asylrecht, soziale Teilhaberechte, 2. A. November 2017, hier als Buch und als Download

Aktuelle Gesetzgebung Aufenthalts- und Asylrecht
Aussetzung Familiennachzug, Scheinvaterschaften, Kinderehen, bessere Durchsetzung Ausreisepflicht, Abschiebehaft, AsylbLG, "Integrations"gesetz, Wohnsitzauflagen, Asylpakete I und II, Umverteilung UMF, Köln-Gesetz, neue sichere Herkunftsländer usw., Stand 10.05.2018

Forderungen an die neue Berliner Landesregierung
Berlin braucht eine menschenwürdige Flüchtlingspolitik! 
Forderungskatalog des Flüchtlingsrats, Sept. 2016

News



Impressum

Design:
Henrik Weinhold


<< zurück zur Übersicht

19.05.: Infoveranstaltung zum Abschluss der Aufnahme irakischer Flüchtlinge

Die Veranstaltung:"Nach der Ankunft der letzten irakischen Flüchtlinge – Chancen und Perspektiven für ein künftiges großzügiges Aufnahmeprogramm“
findet statt am: 
19. Mai 2010 von 18.00 - 20.00 Uhr
im Berliner Missionswerk, Raum 1203 (2. Etage)
Georgenkirchstraße 69/70, 10249 Berlin
 



Auf der Veranstaltung werden sprechen:
Vertreter/innen des Verbandes für Interkulturelle Arbeit (VIA Berlin-Brandenburg), Büro Marienfelde
Hanns Thomä, Migrationsbeauftragter der Landeskirche (EKBO)
Norbert Trosien, UNHCR Berlin
Vertreter/innen der Berliner „Save – me – Kampagne“

Vor wenigen Tagen sind die letzten irakischen Flüchtlinge in Deutschland angekommen. Damit ist die Aufnahme von 2.500 irakischen Flüchtlingen aus Syrien und Jordanien, die vor einem Jahr begonnen hatte, abgeschlossen.
In Berlin wird mit der Ankunft der letzten Flüchtlinge (von insgesamt 125) Mitte Mai gerechnet.
Die Bilanz des Aufnahmeverfahrens der irakischen Flüchtlinge, die Möglichkeiten ihrer Unterstützung aber auch die politischen Chancen für weitere Aufnahmeprogramme von Flüchtlingen werden daher im Mittelpunkt der geplanten Veranstaltung stehen.

Um Anmeldung wird gebeten.
Kontakt: Tel.: 030/ 24344-5762, buero@fluechtlingsrat-berlin.de 
weitere Infos: www.save-me-berlin.de  





Flüchtlingsrat Berlin · Greifswalder Str. 4 · 10405 Berlin · Tel.: (0 30) 224 76 311 · Fax: (0 30) 224 76 312