Flüchtlingsrat Berlin Neue Meldungen

12.02.18: Update - Unsicheres Afghanistan - Informationen und Hintergründe

Handreichung: Handlungsoptionen im Fall von Abschiebungen aus Sammelunterkünften

22.01.18: Berliner Bündnis kritsiert Abschiebungen nach Afghanistan aufs Schärfste

19.01.18: CDU/CSU/SPD-Sondierungsergebnisse verletzen Menschenrechte und Völkerrecht Menschen- und Bürgerrechtsorganisationen appellieren an Parteimitglieder, ihre Zustimmung zu verweigern

18.01.18: Keine weitere Aussetzung des Familiennachzugs zu subsidiär Schutzberechtigten!

16.01.18: Rechtsfreie Zone im Bezirksamt Mitte? Sozialbehörde bekämpft Obdachlose statt Obdachlosigkeit


Neue Dokumente

Ratgeber für Geflüchtete in Berlin
Behördenzuständigkeit, Aufenthalts- und Asylrecht, soziale Teilhaberechte,
2. A. Stand November 2017, hier als Buch zu bestellen und als Download!

Aktuelle Gesetzgebung Aufenthalts- und Asylrecht
Scheinvaterschaften, ED-Behandlung von Kindern, Familiennachzug, Kinderehen, Durchsetzung Ausreisepflicht, Abschiebehaft, AsylbLG, "Integrations"gesetz, Wohnsitzauflagen, Asylpakete I und II, Umverteilung UMF, Köln-Gesetz, sichere Herkunftsländer, usw., Gesetzgebung seit Herbst 2015, Stand August 2017

Forderungen an die neue Berliner Landesregierung
Berlin braucht eine menschenwürdige Flüchtlingspolitik! 
Forderungskatalog des Flüchtlingsrats, Sept. 2016

Presseerklärungen



Impressum

Design:
Henrik Weinhold


<< zurück zur Übersicht

22.08.15 - "Moabit Hilft" stellt Koordination der Hilfe an der Berliner Asylaufnahmestelle ein


„Moabit hilft“ stellt mit sofortiger Wirkung alle koordinierenden Tätigkeiten ein und übergibt diese an die verantwortlichen Hauptamtlichen



Die ehrenamtliche Initiative „Moabit hilft“ stellt mit sofortiger Wirkung alle koordinierenden Tätigkeiten an der Asylaufnahmestelle des LAGeSo Berlin ein und übergibt diese an die verantwortlichen Hauptamtlichen:

* Hygiene – verantwortlich LaGeSo/ Gegenbauer/ Berliner Immobilien Gesellschaft (BIM)

* Medizinische Versorgung - verantwortlich LaGeSo/ Johanniter/ Ärztekammer

* Sozialbereich - verantwortlich LaGeSo/ Caritas

* Verpflegung - verantwortlich LaGeSo

Die Initiative weist darauf hin, dass das Verteilen von Hostelgutscheinen in die direkte Obdachlosigkeit führt. Hier wurde seitens der Verantwortlichen staatlichen Behörden keine Lösung angeboten. „Moabit hilft“ fordert die Einstellung der Ausgabe dieser Scheine und erwägt, Anzeige gegen die Verwantwortlichen zu erstatten.

Die Pressemitteilung der Initiative im Wortlaut (pdf).






Flüchtlingsrat Berlin · Greifswalder Str. 4 · 10405 Berlin · Tel.: (0 30) 224 76 311 · Fax: (0 30) 224 76 312