Flüchtlingsrat Berlin Neue Meldungen

23.05.2017: Unsicheres Afghanistan - Informationen und Hintergr├╝nde

11.05.17: Senat blockiert Zugang zu Sozialwohnungen f├╝r Asylsuchende und Geduldete

05.05.17: Sicheren Aufenthalt f├╝r auszubildende Gefl├╝chtete schaffen!

02.05.17: Abstimmung im Bundestag ├╝ber Familiennachzug zu subs. Schutzberechtigten verhindert

25.04.17: Petition unterst├╝tzen: Familien geh├Âren zusammen!

08.04.17: Demonstration, Kundgebung und Protestkonzert ÔÇťTake back the futureÔÇŁ anla╠łsslich des Internationalen Tags der Rom*nja


Neue Dokumente

Forderungen an die neue Berliner Landesregierung
Berlin braucht eine menschenw├╝rdige Fl├╝chtlingspolitik! 
Forderungskatalog des Fl├╝chtlingsrats, Sept. 2016

Aktuelle Gesetzgebung Aufenthalts- und Asylrecht
Scheinvaterschaften, ED-Behandlung von Kindern, Familiennachzug, Kinderehen, Durchsetzung Ausreisepflicht, Abschiebehaft, AsylbLG, "Integrations"gesetz, Wohnsitzauflagen, Asylpakete I und II, Umverteilung UMF, K├Âln-Gesetz, sichere Herkunftsl├Ąnder, usw., Gesetzgebung seit Herbst 2015, Stand 19.05.2017

Versch├Ąrfung AsylbLG ab 2017
Entwurf 10% Leistungsk├╝rzung in Sammelunterk├╝nften

Eine Unterkunft f├╝r Gefl├╝chtete beantragen
Angemessenen Unterkunftsplatz und Kosten├╝bernahme f├╝r eine Mietwohnung bei Berliner Sozialbeh├Ârden beantragen und durchsetzen, Stand Mai 2016

Fl├╝chtlingsproteste Oranienplatz und Gerhart Hauptmann Schule
Chronologie, Forderungen, Dokumente, Stand Dez. 2014
Neue Meldungen



Impressum

Design:
Henrik Weinhold


25.04.17: Petition unterst├╝tzen: Familien geh├Âren zusammen!

Am Donnerstag, den 27. April 2017 wird im Deutschen Bundestag dar├╝ber entschieden, ob die erzwungene Familientrennung von subsidi├Ąr Schutzberechtigten beendet wird.


Mit dem Asylpaket II wurde das Recht auf Familiennachzug f├╝r subsidi├Ąr Schutzberechtigte bis M├Ąrz 2018 ausgesetzt. Eine jahrelange Familientrennung ist die Konsequenz. F├╝r unbegleitete minderj├Ąhrige Fl├╝chtlinge, die bis M├Ąrz 2018 vollj├Ąhrig werden und somit ihre Eltern nicht mehr nach Deutschland nachholen k├Ânnen, bedeutet die jetzige Regelung faktisch eine g├Ąnzliche Abschaffung des Familiennachzugs und wom├Âglich eine Familientrennung f├╝r immer.

Eine von PRO ASYL gestartete Petition f├╝r das Recht auf Familiennachzug kann hier mitgezeichnet werden:
https://www.proasyl.de/thema/familiennachzug/#topic-content





Flüchtlingsrat Berlin · Greifswalder Str. 4 · 10405 Berlin · Tel.: (0 30) 224 76 311 · Fax: (0 30) 224 76 312