Flüchtlingsrat Berlin Neue Meldungen

15.06.18: Unmenschliche Familientrennung! Die Ausländerbehörde Berlin und die Deutsche Botschaft in Beirut erlauben Alis Eltern, nach Berlin zu kommen, nicht aber seinem 6 Monate alten Bruder und den anderen minderjährigen Geschwistern!

11.06.18: Abschieben um jeden Preis! Die Stimmungsmache der Abschiebungsbefürworter*innen erreicht einen neuen Höhepunkt! Wir fordern einen sofortigen Abschiebestopp!

23.05.18: Teilerfolg im Fall der Erschießung von Hussam Fadl durch die Polizei

31.05.18: Geplante AnKER-Zentren verletzen elementare Rechte von Minderjährigen

22.05.18: Keinen Rechtspopulismus auf dem Rücken von geflüchteten Menschen - keine Abschiebungen nach Afghanistan

16.05.18: Pro Asyl und Flüchtlingsräte kritisieren Ankerkonzept als Absage an Willkommenskultur


Neue Dokumente

Ratgeber für Geflüchtete in Berlin
Behördenzuständigkeit, Aufenthalts- und Asylrecht, soziale Teilhaberechte, 2. A. November 2017, hier als Buch und als Download

Aktuelle Gesetzgebung Aufenthalts- und Asylrecht
Aussetzung Familiennachzug, Scheinvaterschaften, Kinderehen, bessere Durchsetzung Ausreisepflicht, Abschiebehaft, AsylbLG, "Integrations"gesetz, Wohnsitzauflagen, Asylpakete I und II, Umverteilung UMF, Köln-Gesetz, neue sichere Herkunftsländer usw., Stand Juni 2018

Forderungen an die neue Berliner Landesregierung
Berlin braucht eine menschenwürdige Flüchtlingspolitik! 
Forderungskatalog des Flüchtlingsrats, Sept. 2016

30 Jahre Flüchtlingsrat Berlin



Impressum

Design:
Henrik Weinhold


30 Jahre Flüchtlingsrat Berlin

Jubiläumsbroschüre: 30 Jahre Flüchtlingsrat Berlin pdf
Chronik, Grußworte, Erinnerungen, Fluchtursachen, Forderungen

Seit 1981 setzen wir uns ein für die Rechte von Flüchtlingen und die Verbesserung ihrer Lebensbedingungen. Wir schauen zurück auf eine bewegte Vergangenheit und in eine Zukunft, in der es noch viel zu tun gibt. 

Gemeinsam mit Euch haben wir im September 2011 im Grips-Theater unseren 30. Geburtstag gefeiert und das Motto des Flüchtlingsrats „Menschenrechte kennen keine Grenzen“ reflektiert. Es gab ein vielfältiges Programm mit einem Auszug aus dem Grips-Theaterstück SOS for Human Rights, Beiträgen zur Geschichte des Flüchtlingsrates, einem Grußwort von Innensenator Dr. Ehrhart Körting, einer Performance der Jugendlichen ohne Grenzen, einem großen Buffet und Musik von Mal Élevé (Irie Révoltés) und DJ Joe le Taxi. Die 350 Tickets waren ausverkauft.

Wir danken Euch für ein gelungenes Jubiläumsfest! 

Einladungsflyer pdf
Broschüre_30_Jahre_Flüchtlingsrat_Berlin pdf
Grußworte an den Flüchtlingsrat pdf
Antrag auf Fördermitgliedschaft pdf

TAZ 29.09.2011
"Mehr als viele Einzelfälle - BERLINER FLÜCHTLINGSRAT WIRD 30

Tagesspiegel 04.10.2011 
"Lobbyisten für einen sicheren Hafen - Vor 30 Jahren wurde der Flüchtlingsrat gegründet"

Neues Deutschland 30.09.2011
"1000 Menschen durften bleiben"
Flüchtlingsrat Berlin · Greifswalder Str. 4 · 10405 Berlin · Tel.: (0 30) 224 76 311 · Fax: (0 30) 224 76 312